Zachis Blog

Seite:

 «    1  [2]

Samstag, 19. Januar 2013


Danke Anita


Intermezzo. "Zachi kann das, hat eine Oberfräse". Na gut, entstanden ist dieses Holzwerkstück als Halterung für einen Selenit (auch Spiegelstein). Hoffe, es gefällt, Anita. Falls nicht, für mich war es ein weiterer kleiner Sieg in der Beherrschung der Oberfräse - die ich noch dringend brauche für den weiteren Holzaufbau. Das hier sieht vielleicht simpel aus, doch seit gestern weiss ich, warum die Oberfräse bei 90 % der Heimwerker in der Ecke verstaubt. Auch nach der Handbuch-Lektüre stand ich in der Praxis vor ungeahnten Herausforderungen, ein Oberfräse-Reim hilft gegen das Trauma von gestern. Es ist schon eine verflixt-geniale Maschine. Baut der Mensch auch noch an der MoBa ? Ja, neuer upload unter "Regensburg Hbf". » mehr


Samstag, 05. Januar 2013


Danke Dirk


Nachträglich noch viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr 2013 - dann geht es auch beim Bau voran. Nach langer Zeit hatte ich mal wieder Besuch: Dirk war da und zeigte sich optimistisch bezüglich " Regensburg Hbf ". Danke Dirk, diese Aussage war heute mein schönstes Geschenk ! » mehr


Mittwoch, 26. Dezember 2012


Entschleunigung


Warum wird hier an der Unterkonstruktion schon seit Februar 2012 gebaut ? Hier ein paar Gründe. 1. Nicht Schreiner, also beim nächsten Schritt immer erst mal drüber schlafen. 2. Unsere Hündin Chiara hat uns im April für immer verlassen, da war erst mal Baustopp. 3. Zur Jahresmitte wurde ca. 3 Monate überlegt, wie der Trassenbau realisiert werden kann. Mittlerweile habe ich eine Lösung gefunden, und auch bereits begonnen. Ich fand kein Vorbild, diese Methode scheint neu oder zumindest selten. Mit Gewindestangen kann ich jedenfalls nicht dienen ( smile ). 4. Allgemeine Entschleunigung, erst mal denken, dann handeln - Angst vor Abriss. 5. Demut, mit dem Holz reden. Im November mussten nochmals 6 Zentner Multiplex ( Trassenbau ) geordert werden ( Foto ). Ich bedanke mich immer wieder bei den ehemaligen Bäumen, dass sie den Weg zu mir / zu meiner Modellbahn gefunden haben. » mehr


Donnerstag, 20. Dezember 2012


Premium ist auf die Dauer billig


Mit  Abstand und der Erfahrung im Umgang mit dem Werkzeug würde man im Dezember 2012 anders Werkzeug einsetzen. Deshalb kam in den letzten Wochen noch die eine oder andere Maschine dazu. Leben ist eben Veränderung. Das Wort Premium soll bitte nicht abschrecken, ist nicht gleichbedeutend mit Hoher Preis. Hat eben alles seinen Preis, auch eine Monatsration Zigaretten... . 

» mehr


Mittwoch, 19. Dezember 2012


Ein deutscher Hersteller


Aus der Geschichte lernen, verkleinert um 50 %, auf die innere Stimme hören, auf Kollegen. Eine ganz private Schreinerlehre starten. Klar, man kann eine Unterkonstruktion auch an einem Tag hochziehen. Ich bin seit Februar dabei.

Schub durch Premiumwerkzeug hat funktioniert.  Faszinierend, was man als Nicht-Schreiner mit Premiumwerkzeug bewerkstelligen kann. Am Ende spart man mehr als man denkt, z.B. den Schreiner, den Pseudo-Schreiner, Verletzungen, den 2. Kauf !  Auf der Suche nach Premium habe ich mich in einen deutschen Hersteller verliebt, dafür schäme ich mich nicht. Ich Privatmensch und ohne Exclusivvertrag werde den Markennamen nicht nennen - ich lasse einfach nur die Fotos sprechen.  » mehr


Dienstag, 18. Dezember 2012


Ende eines wahnsinnigen Traum


Wird ein wahnsinniger Traum Realität ? Auf "Regensburg" bezogen: NEIN. Die Bude vollgeplant bis in die Dachschrägen, die Toleranzen im WinTrack Plan zu gross, obendrauf noch zentnerweise stinkende Spanplatten. Der Tauchurlaub auf Hawaii war gestrichen, das zumindest war verkraftbar, denn ich war nie Taucher. Robert Lemke sagte einst:" Ich ersticke noch mal an dem, was ich nicht sage...". Ich sage: Mit "Regensburg" wurde wahnsinnig und sinnlos Kohle versenkt, bezahlt hat nur einer, zachi. Punkt.

» mehr


Montag, 17. Dezember 2012


Willkommen und Danke


Willkommen im Dezember 2012 und herzlichen Dank für's Reinschauen hier.  Ein Blog sollte mit Echtzeitdatum verfasst werden, das wird ab heute der Fall sein. Parallel wird jedoch sukzessive unter "Anlage 2: Regensburg Hbf" das Jahr 2012 nacherfasst.

Danke, in alphabethischer Reihenfolge speziell an Alex, Dirk, Sven, Uli. Nach dem Desaster mit "Regensburg" hing "Regensburg Hbf" am seidenen Faden.

» mehr


Samstag, 25. Februar 2012


Blick zurück


10 Seiten lang und detailliert, oder auf den Punkt gebracht: “Regensburg“ war eine planerische Meisterleistung, aber auch eine praktische Fehlkonstruktion.

Wenn man ( siehe Foto ) zu viel will, oder zugeplant bis unters Dach: Fenster, Schiebetür, Nische, Dachschrägen. Ganz ehrlich, wer soll das bauen ?

Da kann ich doch nix dafür: Hier der Ahnungslose zachi, der vor 3 Jahren noch kein Gleis zusammenstecken konnte.

Da kann ich doch nix dafür: Da der Profi-Gleisplaner… .

Die Wahrheit: Die Wahrheit liegt meistens in der Mitte, und wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.

 

» mehr


Samstag, 18. Februar 2012


Neustart Anlage 2: Regensburg Hbf.


Ein Ziel zu haben, ist die grösste Triebkraft im Leben eines Menschen. Der Tag ist gekommen, nach gut 15 Monaten Abriss, Depression, Neuplanung. Der Tag hat sich gut angefühlt.

» mehr


Dienstag, 22. März 2011


Spanplatten nach Müllumladestation Regensburg-Haslbach


Laut "Märklin-Bibliothek - Grundwissen - Eine Anlage entsteht" sind Spanplatten roh für den Modellbahnbau nicht geeignet.

» mehr