Westhafen Havarie

Die Fotos stammen ursprünglich vom 10.05.2009. Vom Alter her könnte der junge Mann der Lokführer vom 21.04.2010 gewesen sein. An der Mercedes-Zugmaschine ist ein Schaden von ca. 20.000 Euro entstanden (siehe aktuelles Foto der Mercedes-Zugmaschine). An der V 1251 der MWB entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro. Nachfolgend der Originaltext aus der website der “Mittelbayerischen Zeitung“:
Regensburg. Das hätte noch schlimmer enden können: Ein 29-jähriger Berufskraftfahrer missachtete am Mittwoch, 21.04.2010, 16.30 Uhr, das Blinklicht am Bahnübergang im Auweg – und kollidierte mit einer 60 Tonnen schweren Streckenlok aus dem Hafen. Doch es gab nur Blechschaden, sowohl der Lkw-Fahrer als auch der 25-jährige Zugführer blieben unverletzt.
Die Lokomotive rasierte die Fronthaube der Mercedes-Zugmaschine ab; wäre der Truck auch nur einen Meter weiter im Gleisbereich gestanden – es hätte möglicherweise einen Toten gegeben.

Regensburg, Westhafen, 10.05.2009….passierte plötzlich eine V 1251 der MWB die Strasse im Hafengebiet. Vor Ehrfurcht erstarrt, konnte ich gerade noch dieses Foto schiessen. Mein Auto links wirkt klein, bzw. die Lok so riesig… .
29Westhafen1

29Westhafen2

29Westhafen3

29Westhafen4