Gleisabbruch: Zweiwegebagger


Kalkwerk Regensburg, 21.04.2010. Gleisabbrucharbeiten. Manfred (links) und Gleisbaggerfahrer Roberto. Für Eisenbahner kein schöner Anblick, aber: Die beiden machen nur ihren Job und waren Super-Mega-nett. Vielen Dank an Euch beide. Die beiden reissen nicht nur nieder, sie verlegen bei Bedarf auch neue Gleise. Zum Beispiel im Kalkwerk: Ein neuer Gleisanschluss südlich des Kalkwerk wird realisiert.
Ist echt interessant. Die Schienen werden vorab “durchgebrannt“ auf ca. 5 Meter Länge. Danach fährt der Zweiwegebagger auf die Schienen, senkt die Eisenradsätze nach unten zum Gleis. Die Gummireifen des Zweiwegebagger schweben jedoch nicht in der Luft, sondern haben ebenfalls Kontakt zu den Schienen, ausbalanciert. Nachdem der Zweiwegebagger seine Position hat, werden die vorher abgelängten Schienen aus dem Gleisbett gehoben.
35Bagger1

35Bagger2

35Bagger3

35Bagger4

35Bagger5

35Bagger6

35Bagger7

35Bagger8

35Bagger9

35Bagger10

35Bagger11

35Bagger12

35Bagger13

35Bagger14

35Bagger15

35Bagger16