Tabuthema Duschpflicht

 

Duschen ist Pflicht –

das gilt nicht für mich.

 

Huch ist die Brause nass und kalt –

er duscht sich nur zum Scheine –

der Schrecken der Badeanstalt –

verbreitet  Bakterien und Keime.

 

Wenn seine Badehose könnte reden –

würde erzählen von Schmutz und Urin –

er stinkt sich locker durch das Becken –

seine Bakterien schwimmen darin.

 

Intermezzo auf den Toiletten –

das Bad er kurz unterbricht –

das sind die Abführtabletten –

geduscht hat er immer noch nicht.

 

Die Schminke klebt ihr im Gesicht –

das Haar ist perfekt gerafft –

sie watschelt durch das Becken –

macht Werbung für  3 Wetter Taft.

59Duschpflicht

2013: Ein Tabuthema der Badebetriebe, aus Angst, Kundschaft zu verlieren. 8:00 Einlass: Herr X steht am Ende der Schlange, doch im Becken ist er der Erste. Die Bademeister schauen tatenlos zu und schütten eine extra Portion Desinfektion ins Becken. Ein ganz normaler Vorfall, der sich täglich 1000-fach wiederholt. Warum stoppt niemand diese abartige Sauerei zu Lasten der sauberen Badegäste?

Kommentare zum Thema Duschpflicht aus dem Netz:

Hand aufs Herz: Wer ist noch nie ohne vorheriges Duschen ins Schwimmbecken gesprungen? Dass diese kleine Sünde Folgen hat, ist den wenigsten Badegästen bekannt, denn so gelangen Keime in das Wasser des Hallen- oder Freibades. Dies macht wiederum einen erhöhten Desinfektionsmitteleinsatz notwendig und der geht wiederum zu Lasten der Wasserqualität.

Ein „Vorabduschen“ zu Hause ist übrigens keine wirkungsvolle Maßnahme: Alleine schon durch Hautausdünstungen auf dem Weg zum Schwimmbad sind einem neuerlichen Bakterienbefall Tür und Tor geöffnet.

Verschiedenen Umfragen zufolge urinieren nämlich erstaunlich viele Schwimmbadbesucher aller Altersschichten ins Wasser. Beim Tauchgang sollten Sie den Mund aus diesem Grund möglichst fest verschlossen halten.