Sandraub in Europa


In Europa ist der Notstand ausgebrochen - 

denn der Sandbestand geht klar zurück - 

man kann jetzt nur noch hoffen - 

man findet diesen hundsgemeinen Dieb.

Bei der Inventur drei Körner Sand gefehlt - 

auch in Deutschland ist der Sand nicht sicher - 

und der Dieb schon um die halbe Welt - 

das ist wirklich bitter.

Die Struktur gut organisiert -

wie kann man das Kartell zerschlagen - 

bevor noch mehr passiert-

man muss nun alles hinterfragen.


Und der Verdacht erhärtet sich - 

und der Verdacht ist nicht erdacht - 

man fahndet bereits steckbrieflich - 

und jedes Sandkorn wird bewacht.

In Europa ist kein Sand mehr da -

wo gibt es Sand wie Sand am Meer - 

der letzte Sand ist nun in Afrika - 

denn in der Sahara wird er immer mehr.





09/2015: Irgendwo in Afrika. Die beiden Privatfotos belegen: Organisierter Sandraub via trucks von Europa nach Afrika. (Jetzt darf gelacht werden).