Märklin


Pluta: Hier Michael Pluta, wohin der Gewinn?

Manager: Sorry Mister Pluta, I'm king of Märklin.

Pluta: Sie spielen Big Buddha, die Firma ist hin.

Manager: Fast money, Big Boy, forever my toy, go back to Berlin –
go home Mister Pluta, Pluta who ? We don’t need your help, we don’t need you. 

Pluta: Das Loch in der Wand, last exit für Zocker –

zieh an Dein Gewand, gefeuert ganz locker.

Keiner vermisst Dich, verpiss Dich, Du Griff in’s Klosett.

Manager: I don’t understand, need some translate.

Pluta: Nobody will miss you under lock and key for one summer.

So you can try to knock down the toilet-wall with a hammer.

39Maerklin

Märklin, Michael, Manager. Ein halbes Jahr – von Oktober 2009 bis März 2010 hat es gedauert, bis meine Märklin-Insider-Unterlagen geliefert wurden! Die nette Dame am Telefon wusste es schon damals: “Ich bin hier alleine, ich komme nicht nach..." . Kein Problem für mich, die (kleinen) Mitarbeiter trifft keine Schuld. Doch wie konnte es eigentlich soweit kommen? Das einzig “gute” daran ist, dass Insolvenzverwalter Michael Pluta die Heuschrecken nach Hause geschickt hat...und wer weiss, vielleicht hätte er die Versager auch gerne - mit einem Hammer in der Hand - in die Toilette gesperrt?