Drei-Buchstaben-Raser


Der Dorfhahn kräht mit lautem Ton – 

er dreht sich noch einmal zur Seite – 

er träumt von Dolly Silikon – 

und ihrer falschen Oberweite.



Zu spät ist er mal wieder – 

am Abend noch das Nachtprogramm – 

da sah er Dolly und ihr enges Mieder – 

er hat von ihr ein Autogramm.



Dünner Verstand, dickes Genick –

top es gilt die Wette – 

doch warum ist sein Hals so dick – 

er hatte keine Morgentoilette.



Endlich sitzt der Aff im Cockpit (AIC - Aichach) drin – 

das Gaspedal ist seine Waffe – 

das ist jetzt nicht ganz fair mithin – 

denn mehr Verstand hat jeder Affe.



Wenn Blechkisten durch Nebel rasen – 

Kein Eigen Hirn (KEH - Kelheim) doch Auto lenken –

wer hat sein Hirn nur ausgeblasen – 

und ohne Hirn kann er nicht denken.



Hirnamputiert Am Lenker (HAL - Halle) lenken – 

frisch operiert Verkehrsteilnehmer jagen – 

sein Hinterteil nimmt er zum Denken – 

denn Analbereich darf man nicht sagen.


Vorsicht Radikaler Stinkefinger (VRS - Verkehrsverbund Rhein-Sieg) –

er war schon immer ein Provinzidiot – 

kontaminiert vom Wahn der Rinder – 

Herr über Leben und über Tod.

89DreiBuchstaben

2014: Raserei hat Folgen, oft tödlich. Ich frage mich oft, warum nicht härter durchgegriffen wird. Ein Politiker würde sagen: “Es gibt Gesetze, die müssen nur angewendet werden… .“ Aha, alles klar. 

Drei-Buchstaben-Fahrer, was ist das? Ein Autofahrer, dessen KFZ-Kennzeichen aus 3 Buchstaben besteht, z.B. KEH für Kelheim. Alle Drei-Buchstaben-Fahrer fahren umsichtig. Doch da gibt es noch die gnadenlosen Drei-Buchstaben-Raser, die ihr eigenes Leben, bzw. ihren Tagesablauf nicht auf die Reihe bekommen. Verhaltensweise eines Drei-Buchstaben-Rasers am Beispiel seines Wohnort Kelheim, und seines Arbeitsplatz Regensburg (Hauptstadt Oberpfalz). Da er am Land keinen passenden Arbeitsplatz findet, arbeitet er in der Boomcity Regensburg. Einmal mehr wurde ich im dichten Nebel fast von der Strecke geschossen. Die Zeit war reif, sich die Frage nach dem “Warum“ zu stellen. 


Raserprofil:

1. Raser X. wohnt im beschaulichen Kelheim, 30 km von Regensburg entfernt.

2. Raser X. arbeitet in Regensburg, rast täglich 60 km nach Regensburg und zurück.

3. Raser X. hat permanent zu wenig Schlaf, plant zu wenig Zeit am Morgen.

4. Raser X. kennt den Begriff Zeitpuffer bestenfalls aus dem Duden.

5. Raser X. ist dadurch in Zeitnot, kein Frühstück, die Morgentoilette wird unterdrückt.

6. Raser X. ist dadurch gereizt, aggressiv, findet keine Balance.

7. Raser X. ist einfältig, liebt weder seinen Körper, noch seine Mitmenschen.

8. Raser X. startet seine Kiste, rote Ampelphasen sorgen für zusätzlichen Zeitdruck.

9. Raser X. rast fortan rücksichtslos Richtung Regensburg. 

10. Raser X. hat kein Verständnis für Tempolimits, bzw. Verkehrsteilnehmer, die sich daran halten.

11. Raser X. sieht keine Notwendigkeit für eine angepasste Fahrweise bei Glatteis, Nebel, Regen.

12. Raser X. rast aus Einfältigkeit und Überzeugung bis Unschuldige zu Schaden kommen, oder bis er sich selbst eliminiert.