Die Spitzmaus

Tod im Labor, als mouse am pad - 
der spezies Mensch fehlt Pietät.  

Die Maus war einst ein freies Tier - 
vor dem Gesetz wird sie zur Sache - 
der Mensch im Netz klickt rum auf ihr -
im Dienst der guten Sache.   

Die Mausinstanz hat mitgezählt - 
wird grausam ihre Rache - 
denn jede Maus die einst gequält - 
die kehrt zurück als Drache.   

70Die Spitzmaus

2010: Die Spitzmaus. Die Baureihe 403 ist ein ehemaliger Triebzug der Deutschen Bundesbahn der in nur drei Exemplaren gebaut wurde. Als erster deutscher Hochgeschwindigkeitszug ist er ein früher Vorläufer des Intercity-Express und galt in den 1970er-Jahren als Paradezug der Deutschen Bundesbahn. Jede Einheit bestand aus zwei angetriebenen Endwagen und zwei angetriebenen Zwischenwagen. Die Zwischenwagen wurden dabei als Baureihe 404 bezeichnet, einer der beiden war ein Großraumwagen, der andere war als Halbspeisewagen mit 24 Sitzplätzen ausgeführt. Wegen der charakteristischen Frontgestaltung bekam der Zug die Spitznamen Donald Duck oder auch Spitzmaus.
Da ich sehr spät den PC entdeckt habe, habe ich mal bei wiki reingeschaut, was es eigentlich mit der PC – mouse auf sich hat, laut wiki: Bei der Präsentation 1968 fand sie wenig Beachtung, da es noch keine grafischen Benutzeroberflächen gab, und die Leute nur an Texteingaben interessiert waren.
1973: Erste Kugelmaus im Xerox Alto.
1981: kommerziell verwendet im Xerox Star für 400 Dollar plus PC Schnittstelle für 300 Dollar !
1991: kommerziell verfügbare kabellose mouse.
1998: erstmals über USB-Bus
2005: über eine Milliarde Mäuse weltweit.