Die Kappsäge

Genug gekleckert, jetzt klotz ich ran -
was Uwe kann, kann ich schon lang -
im Baumarkt dann -  
die Monster-Kapp wird grad' beworben medial - 

zum Holzfuss-Sägen ideal.

Ich Profi hier, Verkäufer Du -
Gebrauch Modellbau nur von Fall zu Fall?

zum Holzfuss-Sägen ideal.

zentnerschwer, Rückschlag wie Schiessgewehr -
nicht bücken, Untergestell, Ergo optimal - 

zum Holzfuss-Sägen ideal.

Sägeblatt im Klodeckelformat -
1 cm breit  und dick -
vom Trassenholz bleibt nur Verschnitt.
Verstand knapp, Kopf ab, Kapp ab -
der Holzfuss da, ich versuch’s nochmal - 

zum Holzfuss-Sägen ideal.

Die Kappsäge

Hallo aus Regensburg. Das passende Werkzeug zu finden, schwer. Und wieder bin ich reingefallen, diesmal wollte ich absolute Qualität, doch die war für den Modellbau überdimensioniert. Uwe’s Kappsäge hat mich fasziniert, da habe ich mir auch eine besorgt. Verrückt. Nach Stunden des Aufbau bemerkte ich ein durchgescheuertes Netzkabel, wieder abgebaut und zurück in den Baumarkt. Die nächste Kappsäge wieder in Stunden aufgebaut. Nach einigen Tagen bemerkte ich, dass es bei diesem Monster doch an Präzision mangelt.
Zum Brennholz sägen sicher optimal, für filigrane Sägearbeiten - leider - absolut die falsche Maschine. Also wieder abgebaut in einer Tagesaktion, versandfertig verpackt und verkauft in einem elektronischen Kaufhaus - natürlich mit Verlust. Einfach verrückt.  Das alles hätte ich mir sparen können, hätte ich richtig zugehört, was Uwe damals sagte: "Die Kappsäge - NUR - zum Holzfuss-Sägen ideal".