Das Bahn-Reh

Das Bundesbahn-Reh, Idylle pur - 
das Reichsbahn-Reh, heile Natur.

Die Wende kam, DB-AG - 
das Ende für ein freies Reh.

Die Bahn privat, Stop Trassenbau - 
Wildreservat, Go Strassenbau.

Es war einmal, real -  
kein Märchen, keine Sage. 
Ein stolzes Reh - 
zerbrochen an der Menschenplage.

63Das Bahn-Reh

2010: Auf den Anlagen im Forum sieht man immer wieder Tier-Szenen, Sehnsucht heile Welt, einfach schön. Ein Reh am Waldesrand, man fährt daran vorbei, Momentaufnahmen. Wo geht es hin, wo ist es die ganze Zeit gewesen? Mit der Bahn unterwegs in den 70er und 80er Jahren, Tiere gehörten einfach dazu. Speziell Rehe, als "Bahn-Rehe" bekannt, immer präsent, damit die Reisenden was zu Schauen hatten. In den letzten Jahren sind solche Begegnungen seltener geworden. Viel Beton wurde gemischt, Schienen rückgebaut, Strassen neu gebaut. Heuschrecken- , Mücken- , Bärenplagen, der Mensch hat es nicht leicht. Vielleicht aber "redet" man in der Tierwelt von der "Menschenplage"? Insgesamt eine traurige Entwicklung, findet Veronika aus Regensburg. Nach ihrer Idee sind nachfolgende Zeilen entstanden.